Bestellung

BWP-Bestellung (Berufs­wahl­pass)

Zielgruppe des BWP sind Schülerinnen und Schüler an Ober­schulen, Gym­na­sien und Förderschulen, im BVJ und in Vorbereitungsklassen.

  • Es gibt den BWP in zwei Varianten, eine Variante für Gym­nasien und eine für Ober­schulen und Förderschulen sowie BVJ und Vorbereitungsklassen.
  • Bestellungen sind möglich mit­tels Be­stell­for­mular per Mail oder online.
  • Beim Bestellformular finden Sie die Preisinfor­ma­tionen und die Bestell- und Liefer­bedingungen. Bei Klas­sen­sätzen beach­ten Sie bitte die Be­stell­schluss­ter­mine.
  • Die Rech­nung erhalten Sie per Post. Zahlungsart ist Vorkasse.
  • Die Auslie­ferung der BWP erfolgt nach Zahlungs­ein­gang. Bei Klas­sen­sätzen beach­ten Sie bitte die Liefer­zeiträume.
  • Für Schüler/-innen mit Migra­tions­hinter­grund in Vor­be­reitungs­klassen an Ober­schulen und Beruf­lichen Schulen steht das BWP-Ergän­zungs­paket Migra­tion zur Verfü­gung. Es kann kosten­los im Material­pool herunter­geladen oder in Druck­qualität bestellt werden. Infos dazu sind in den Bestell- und Lieferbedingungen und Bestell­formular enthalten.
Bestellformular
Online-Bestellung

OLA-Bestellung (Ordner Leben und Arbeit)

Zielgruppe des OLA sind Schülerinnen und Schüler mit Förder­schwer­punkt geistige Ent­wicklung.

Der OLA ist ein nicht kommer­zielles Produkt, das die LSJ als gemein­nütziger Verein ver­ant­wortet und zum Selbst­kosten­preis bereit­stellt. Bestel­lung mit dem OLA-Bestell­formular per E-Mail oder online. Bei den Formularen finden Sie auch Preise, Bestell- und Lie­fer­be­dingungen. Zahlungs­art ist Vor­kasse.

Bestellformular für Sachsen
Bestellformular für alle anderen Bundesländer
Online-Bestellung

Termine, Preise, Förderaktionen

BWP-Liefertermine

Die Lieferung von Einzelexemplaren des BWP erfolgt nach Zahlungs­eingang.
Die Auslieferung von Sätzen für Klas­sen­stufen setzt den Zahlungs­eingang voraus:

  • Bestellung bis zum 15. Juni eines Jahres:
    Lieferung zu Beginn des Schul­jahres
  • Bestellung bis zum 15. Dezember eines Jahres:
    Lieferung zu Beginn des Schul­halb­jahres

BWP-Preis und Finanzierung

Der Berufswahlpass ist ein nicht kommer­zielles Produkt, das die LSJ als gemein­nütziger Verein für Sachsen verant­wortet und zum Selbst­kosten­preis zur Verfü­gung stellt. Der Stück­preis beträgt 5,85 EUR. Bei Bestel­lung von Klassen­stufen­sätzen ist der Ver­sand kosten­frei. Bei Stück­zahlen unter 11 BWP müs­sen Ver­sand­kosten be­rech­net werden.
Das BWP-Ergän­zungs­paket Migra­tion für Schü­ler in Vor­be­reitungs­klassen kann zum Einzel­preis von 2,80 EUR bestellt werden.

Die Finanzierung der BWP kann über Spon­soring durch Kooperations­partner der Schu­le, durch den Förder­verein oder über Eltern­beiträge er­fol­gen. Zu­dem organi­siert die LSJ Sach­sen Förder­aktionen, über die BWP kosten­frei be­stellt wer­den kön­nen (siehe BWP-Förder­aktionen auf dieser Seite).

BWP-Förderaktionen

Voraussetzungen für kosten­freie BWP aus einer der Förder­aktionen sind ein trag­fähiges schul­eigenes BO-Kon­zept so­wie evtl. vom För­derer fest­gelegte Bedin­gungen.

  • Förderaktion des Sächsischen Ministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL): Das SMEKUL stellt auch für das Schuljahr 2022/2023 wieder ein Kontingent an kostenfreien BWP zur Verfügung. Mit dem Bestellformular können sich Schulen um die BWP bewerben. Mit der Bestellung verpflichten sich die Schulen, eine berufsorientierende Exkursion in einen land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb der Region durchzuführen.
  • Förderaktion der Sparkasse Mittelsachsen: Der Sponsor übernimmt wiederum die Kosten für die Berufswahlpässe, die an Oberschulen und Schulen zur Lernförderung des Landkreises Mittelsachsen (ohne Döbeln) im kommenden Schuljahr benötigt werden. Die Sparkasse informiert die Schulen noch per Schreiben, dem auch das Bestellformular beigefügt sein wird. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Servicestelle Berufswahlpass Tel: 0351 490 6867
  • Förderaktion der AOK Plus: Die AOK Plus stellt BWP für Oberschulen, Förderschulen und Gymnasien zur Verfügung und schließt mit den Schulen dazu eine Vereinbarung, die die Durchführung eines Bewerbertrainings beinhaltet. Bitte kontak­tieren Sie bei Interesse den Ansprech­partner der AOK für Ihre Schule. Kontakt: AOK-Berater
  • Landesmittel für BO/StO an Gymnasien: Diese jährlich zur Verfügung stehenden Mittel können Sie beim Landesamt für Schule und Bildung beantragen.
  • Förderaktion der DPFA-Schulen gGmbH Dresden: Für interessierte Oberschulen und Gymnasien der Landkreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz/Osterzgebirge und der Stadt Dresden stellt die DPFA BWP zur Verfügung. Der Sponsor erhält die Möglichkeit, Ausbildungsangebote sowie Plakate zum „Tag der offenen Tür“ des Sponsors im Schulhaus auszuhängen und im Schuljahr eine BO-Veranstaltung in der Schule durchzuführen. Bitte kontaktieren sie bei Interesse Frau Claudia Theer, E-Mail: claudia.theer@dpfa.de, Tel.: 0351 81193-35. Bestellen Sie anschließend mit dem Bestellformular.
Sie möchten als Unter­nehmen BWP für eine oder mehrere Schulen fördern: